Logo

JourFix Tarock
Newsletter / Community Update
(Jänner 2024)

Juchu - neuer Launcher lauft auf immer mehr Rechnern

Wir haben ja in den letzten Monaten ausführlich über die Entwicklung unseres Hausinternen Installer/Launchers berichtet und nun haben die Phasen des RollOut (engl. ausrollen, auswalzen) - sprich die Phasen der Ausgabe - tatsächlich begonnen. Das ist natürlich heute auch unser Hauptthema. Daneben berichten wir über das angelaufene Update unserer Webseite und unsere konkreten Pläne für die social-media-Plattformen.

Wir hoffen, Ihr seid gut über den Jahreswechsel gekommen und konntet für das kommende Jahr Kraft tanken. Wir sind ebenfalls zurück in alter Frische und freuen uns auf die unterhaltsame Arbeit.

Neuer Installer/Launcher

Wir haben über die Mühen des Installers berichtet, über die höchste Sicherheitsstufe bei der Produktion und die Gründe, warum ein Launcher immer funktionieren muss (wenn das Update nicht funktioniert, dann bleibt der Produktionsprozess stecken). Daher haben wir auch extra viel Zeit aufgewendet, um das Produkt auch auf MACs und Linux-System zu testen. Fleissige Hände haben uns dabei sehr geholfen und noch jede Menge Dinge aufgezeigt, an die wir vorher gar nicht gedacht hatten.

Nun ist seit dem Beginn des neuen Jahres der Installer/Launcher auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Im Prinzip kann jeder Kunde noch bei uns nach einem Link zum neuen Installer fragen - sei es über Facebook, über das Forum oder über das Kontaktformular der Webseite. Das gilt nach wie vor als erweiterte Testphase, weil wir es nicht zu 100% ausschließen können, dass noch ein Absturz oder ein ungewöhnlicher Fehler auftritt. Allerdings können wir mit jedem neuen User sagen, dass das Produkt immer mehr absturzsicher wird.

Eine der häufigsten Fragen in diesem Zusammenhang war, "wie einfach ist der Installer zu installieren?" (s. auch unsere Userfragen weiter unten). Dafür gibt es natürlich keinen Gradmesser. Allerdings ist der Installer jetzt so ausgelegt, dass vor dem Installationsprozess verschiedenste Zugriffe und Vorgänge getestet werden, bevor sie dann tatsächlich umgesetzt werden. Der Installer beinhaltet unser kleines Bericht-Tool, welches wir schon früher im Einsatz hatten, wenn User Probleme hatten. Dieses Tool gibt Hinweise und erkennt Schwierigkeiten im System (z.B. bei Sicherheitszugriffen auf MACs). Das war auch die ursprünglich die treibende Kraft hinter der Idee, den alten Installer nach 7 Jahren in die Rente zu schicken. Außerdem gibt es ein ganz bestimmtes Argument, welches alle Ängste verschwinden lässt: Wer jetzt den Installer probiert und den Launcher parallel zum alten System installiert, kann notfalls noch auf den alten Launcher zurücksteigen, wenn es Probleme gibt. Zumindest bis wir eine Lösung anbieten können. Wenn wir dann mal den alten Installer endgültig abdrehen, dann gibt es keine Alternative. Daher: Jetzt umsteigen und für sich persönlich testen!

Webseite wird ein wenig entstaubt

Wir haben die Gelegenheit beim Schopf gepackt und entstauben die Webseite ein wenig. Vor allem der FAQ-Bereich wird derzeit intensiv überarbeitet. Viele Dinge darauf sind veraltet, sind weggefallen oder neuen Dingen gewichen.

Auch bei der Aktivierung ändert sich nun etwas. Bisher war es so, dass man mit der Rechnung einen Code für die Aktivierung eines Produkts mitbekommen hat. Nun wird es die Vorgabe im Bezahlvorgang sein, dass man das Produkt automatisch auf seinen Account aktiviert bekommt. Das hat einen ganz einfachen Grund: im neuen Launcher kann man ein vorhandenes Produkt direkt starten bzw. direkt zum Shop springen, um ein Paket zu erwerben. Wenn man dann zum Launcher zurückkehrt, prüft der in der Datenbank automatisch nach, erkennt das neue Produkt und bietet gleich automatisch die Installation an. Das verkürzt den Prozess des Kaufs und der Beschleunigung des Spielerlebnisses.

Man kann allerdings bei der Bezahlung die automatische Aktivierung abschalten und damit über den Code frei verfügen (z.B. als Geschenk). Das bleibt dann gleich und entspricht der bisherigen Vorgangsweise.

Zusätzlich werden einige Icons ausgetauscht (Twitter hat ja jetzt ein anderes Icon und heißt X), einige Inhalte ergänzt und generell die Webseite fit für unser großes Jubiläum im späteren Verlauf des Jahres gemacht.

2024: Das Social Media - Jahr

Wir hatten schon immer gute Vorsätze für unsere social media - Kanäle (s. JourFix Dezember 2023), aber das ging immer etwas unter. Bei einer unserer Neujahrssitzungen hat sich dann unser Veteran Bernhard zu einer folgenschweren Aussage hinreissen lassen. Er ist normalerweise dafür zuständig den "Karren aus dem Dreck zu ziehen", wenn programmtechnisch etwas schiefgelaufen ist. Nun hat er gemeint, dass er vielleicht die social media - Auftritte übernehmen könnte. Was soll ich sagen - es hat ihm niemand widersprochen bzw. haben alle freudig zugestimmt. Wir haben dann im Anschluss verschiedene Pläne gewälzt und sind mit mehreren Strategien in eine engere Auswahlphase gegangen. Bernhard hat sich nun einige Wochen Zeit erbeten, um entsprechende Ansätze zu finden. Sieht so aus, als ob das an ihm nun hängenbleibt. Wir dürfen gespannt sein.

Userfrage: Bedienungsgrad Installer

Wie leicht ist der neue Installer zu installieren? Ich bin bei der Bedienung meines Computers nicht sehr sicher.

Wir haben uns sehr bemüht, genau diesem Punkt zu entsprechen, da wir wissen, dass viele User sich damit nicht abmühen wollen. Generell ist unsere Software immer darauf ausgelegt, dass sie von älteren Personen bedient wird und daher mehr toleriert als evtl. andere Spiele. So beinhaltet die Software intern einen großen Bereich für Selbst- und Systemtests, welche im negativen Fall offen kommuniziert werden. Damit sollte es dann auch möglich sein, uns die richtigen Fehlerbeschreibungen zukommen zu lassen, um direkt helfen zu können.

Userfrage: Verbleib beim alten Installer

Was passiert, wenn ich jetzt nicht den neuen Installer testen will und beim Alten bleibe?

Das geht aktuell natürlich noch. Wir benutzen noch den Jänner um persönliche Einladungen zu verschicken. Anfang Februar werden wir dann eine Massen-eMail ausschicken, die auf den neuen Launcher verweist. Anfang März werden wir dann ein Erinnerungsfenster bei jedem Programmstart des alten Launchers einblenden. Mit Anfang April sollte dann der letzte Monat für den alten Launcher gekommen sein und dieser nach und nach seinen Dienst einstellen. Spätestens dann kommt man um die Neu-Installation des neuen Launchers nicht mehr herum.

Userfrage: Der neue Launcher und Solo-Spieler

Muss ich als Solo-Spieler auch auf den neuen Launcher umsteigen? Und wie funktioniert das, wenn ich offline bin?

Ja, das ist vorgesehen. Der neue Launcher bringt für Solo-Spieler insofern eine Verbesserung, als wir den Zugang zu Updates erleichern. Diese können dann ebenfalls wie bei der Online-Version direkt erfolgen.

Sollte man offline sein oder "sein wollen" (z.B.. im Urlaub ohne Internetkontakt), dann kann man auch "offline" in den Launcher einsteigen, welcher dann auf eine Verbindung mit dem Internet verzichtet. Ist die Solo-Version installiert, kann die trotzdem direkt aufgerufen werden.

Also im Ablauf ändert sich im Prinzip nichts, es liegen dem nur andere Programme zugrunde.

Vollgas ins Jahr 2024

Man glaubt es ja gar nicht, wie kurz die zwei Wochen zu Weihnachten eigentlich sind. Obwohl wir das Jahr für Jahr erleben, ist es doch immer wieder erstaunlich. Aber keine Sorge - in knapp 11 Monaten ist wieder Weihnachten :-)

In diesem Sinne wünschen wir nochmals einen guten Jahresstart und lasst Euch den Stress nicht gleich zu Beginn wieder über den Kopf wachsen.

Ohren steif halten - Spaß haben!
Euer Tarock-Projektteam

TriangleProductions ist ein Business-Label von Spiel & Presse e.V.
http://www.triangle.at | https://www.tarock.at | ZVR 449871541