Logo

JourFix Tarock
Newsletter / Community Update
(Juli 2022)

Eine schöne Zeit - in all den Katastrophen

Wir haben es schon im letzten Jahr mehrfach geschrieben: Es ist nicht leicht unterhaltend unterwegs zu sein. Einerseits drückt uns die allgemeine Stimmung natürlich ebenfalls nieder und andererseits ist es schwierig die Laune unserer Spielerinnen und Spieler oben zu halten. Wir verstehen, dass manche ihren täglichen Grant bei uns abladen, aber wir schaffen auch nur eine gewisse Menge davon zu verdauen. Daher klären wir mal über einige Dinge unter dem Titel "Liebe Userinnen und User ..." auf. Zusätzlich erklären wir wo das Update 3.1.25 abgeblieben ist. Dann geben wir einen kurzfristigen Ausblick auf den weiteren Sommer.

Los gehts - viel Spaß beim Lesen!

Liebe Userinnen und User ...

Wir lieben unsere Kunden - inzwischen seit über 30 Jahren. Sie sind der Grund, warum wir noch immer heimische Kartenspiele umsetzen und kontinuierlich weiterentwickeln. Genau ... weiterentwickeln. Wir machen es nicht wie andere Hersteller und schmeißen eine Version hin, welche es dann ist, sondern versuchen kontinuierlich in der Onlineversion Verbesserungen einzubauen und mögliche Fehler zu beheben. Das macht auch normalerweise viel Spaß ... aber leider nicht immer.

Punkt 1 ist die Möglichkeit mit unserem Team direkten Kontakt aufzunehmen. Das ist zwar praktisch, aber das sollte nicht in Terror ausarten. Irgendwann mal spät abends anzurufen und eine "kleine Frage" zu stellen, ist gegen unsere Regeln. Wir haben Kontaktformulare und Admin Zonta mit seinem Team beantwortet diese auch so schnell als möglich. Eine alte Telefonnummer zu wählen, noch dazu zu einem unmöglichen Zeitpunkt, ist off Limit.

Punkt 2 ist die wiederholte Meckerei wegen bestimmter Kartensituationen, die angeblich nicht passen, aber man ist leider nicht in der Lage einen Speicherstand zu kreieren und einzusenden. Unsere Glaskugel ist leider für solche Dinge nicht gemacht und wir können nur raten, wenn jemand vage etwas beschreibt. Die beste Variante ist und bleibt das Speichern eines Spielstandes und der Versand ebendiesen über die Analyse-Funktion.

Punkt 3 ist die Meckerei, dass irgendetwas plötzlich nicht mehr geht. Vor einem halben Jahr ging es noch ... Zuallererst immer beim eigenen Rechner suchen anfangen - wurde das Betriebssystem verändert, gepatcht, neue Komponenten eingebaut, Versionen upgedatet, ..? Alles das kann das Verhalten von Software verändern. Wenn wir inzwischen ein neues Update einspielen, schauen wir sehr genau, ob das auf den hunderten Rechnern auch stabil läuft. Wenn es das mal 2-3 Monate getan hat, dann kann man davon ausgehen, dass unsere Version da keine "über Nacht" auftretende neue Probleme bereitet.

Punkt 4 ist die wiederholte Beschwerde, dass andere Menschen im Onlinespiel TARON nicht bereit sind gegen Menschen anzutreten. Ja, das ist so. Das war immer so. Das wird wohl immer so sein. Der überwiegende Teil unserer Spielerinnen und Spieler will gegen Computerspieler spielen - und sonst nix. Das können und wollen wir nicht ändern. Die beste Möglichkeit ist immer noch von Zeit zu Zeit im Chat zu fragen und mit Glück kommt man in eine Runde mehrerer menschlicher Spieler - ja, denn das gibt es auch bei uns.

Punkt 5 ist die Beschwerde, dass wir auf Einsendungen mitunter nicht reagieren. Ja, das passiert immer dann, wenn diese Einsendung bereits bekannt ist. Sollten wir auf neue Dinge stoßen, antworten wir bzw. fragen auch nach. Viele Anfragen klären wir auch im monatlichen JourFix bzw. in den Updatenotizen. Wobei wir da gleich zu Punkt 6 kommen.

Punkt 6 ist die Tatsache, dass sich manche Kunden einen innigen Kontakt mit den Entwicklern wünschen, aber es nicht schätzen, wenn wir sie kontaktieren. Dann bleiben unsere eMails unbeantwortet, auch wenn die Klärung der Frage für das Spiel generell sehr gut gewäsen wäre. Wir lesen aus den serverseitigen Logfiles oft Dinge heraus, die wir gerne hinterfragen. Wenn dann aber nicht geantwortet wird, dann hilft das alles nichts und hinterlässt eine gewisse Menge an Frust.

Punkt 7 sind die eMails, die zwar interessante Fragen sind, aber sowohl in unserer FAQ oder in den JourFixes bereits ausführlich beantwortet worden sind. Bitte diese auch hin und wieder durchzulesen, denn dafür sind sie ja da.

Damit soll es mal gut sein. Wir haben unseren Dampf abgelassen und fühlen uns jetzt besser :-)

3.1.25 ist nicht verschollen - es nimmt nur einen Umweg

Im Juni haben wir noch das baldiage Kommen von 3.1.25 verkündet. Dann kam allerdings die Hitzewelle. Wir haben intern eine Übereinkunft, dass wir bei erhöhten Raumtemperaturen keine Arbeitsleistung mehr erwarten. Das macht keinen Sinn. Das Gehirn ist Matsch und die produzierte Software ebenso. Das führt dann zu unerwarteten Produktionsausfällen, wir wir dann zwar nach Möglichkeit im Jahresverlauf wieder einholen, aber immer gelingt uns das auch nicht.

3.1.25 - das Update mit dem Turniermodus - ist soweit fertig und auch schon getestet. Trotzdem sind da einige schwerwiegende Änderungen am Protokoll enthalten, weswegen wir ein großes Update für Clients und Server einplanen. Das will sorgsam eingerichtet werden und daher lassen wir uns aktuell noch etwas Zeit mit der Aktualisierung. Die aktuelle Version 3.1.24 ist stabil, meldet kaum mehr Userfehler an die Server und wir haben viel Freude damit. Lediglich eine Geschichte nervt etwas: Durch die Notwendigkeit der kontinuierlichen Updates (aktuell alle 2 Monate) für das HTTPs-Protokoll zwischen den Servern, kam es in der Vergangenheit schon mehrfach vor, dass die Updates für die Webseite (gespielte Tische und Spiele) nicht rechtzeitig geschickt werden konnten. Dafür haben wir nun einen Workaround gefunden, welcher ebenfalls mit 3.1.25 kommen wird.

[Rubrik] User fragen ...

- Ich habe einen Tarocksolo ohne Zusätze angesagt. Dann hat mich der Computerspieler in der Lizitation mit einem Farbsolo überboten. Er hat nichts zusätzlich angesagt - wie ist das möglich?
Wir haben zuletzt mit den neuen Computerspielern eine Verschärfung der Computereinschätzung vorgenommen. In diesem Fall hat der Computer tatsächlich einen Farbsolo Absolut in der Hand. Die neue Einstellungen haben es ihm allerdings verboten den Absolut anzusagen - intern hat er aber der Lizitation einen Farbsolo Absolut übermittelt. Die Lizitation hat das anerkannt und den Tarocksolo übergangen. Dieser Fehler ist gefunden und die Behebung ist im Update 3.1.25 enthalten.

- Ich habe heute die Software erworben und bekomme bei der Installation die Fehlermeldung: IPersistFile::Save schlug fehl; Code 0x80070005 Zugriff verweigert.
Die Antwort auf Ihre Frage finden Sie in unserer FAQ: https://www.tarock.at/help/faq_installationsprobleme.html#Install03

Da Sie die Installation nicht als Admin gestartet haben, konnte der Installer keinen Link auf Ihren Desktop legen, was aber nicht schlimm ist. Die Installation selbst wurde normal durchgeführt und Sie können das Programm direkt im Installationsverzeichnis starten oder selbst einen Link im Nachhinein anlegen.

- Jetzt bekomme ich den Hinweis " (-6) Produkt ist in Datenbank nicht als gekauft markiert -nicht aktiviert" Bitte um Info!
In diesem Fall haben Sie die falsche Software im Downloadverzeichnis erwischt. Sie haben das Produkt Tarock XXer (TARON) Basis erworben und versuchen das Produkt Tarock XXer (SOLO) zu starten. Bitte installieren Sie die TARON-Version (https://www.tarock.at/main.php?pg=30) (In der Zeile direkt darunter steht: für alle Basis-, Unterstützer-, Gründer- und Grenzenlos-Versionen)

Der Sommer ist schön, aber bald vorbei

Ein paar heiße Tage, ein paar kühlere und hin und wieder ein Gewitter. Der Sommer zieht schnell durch das Land. Bevor wir es uns versehen, plagen uns wieder Corona, Energie-Krise und diverse politische Entscheidungen.

Daher: genießt die aktuelle Zeit - sie kommt nie wieder.
Bleibt gesund!

Euer Tarock-Projektteam

TriangleProductions ist ein Business-Label von Spiel & Presse e.V.
http://www.triangle.at | https://www.tarock.at | ZVR 449871541