Logo

JourFix Tarock
Newsletter / Community Update
(Juli 2020)

Wir haben eine perfekte Community

Immer wieder liest man in den Medien von Computerspielherstellern, die Probleme mit ihren eigenen Kunden haben. Zu fordernd, zu laut, zu aggressiv, ... unsere Community ist die Beste der Welt - und das seit über 25 Jahren.
Hatten wir schon 2017 das System der stufenweisen Einführung eines neuen Produkts (Alpha bis Gamma für XXer Rufen) durchgeführt, so klappt das jetzt auch für Königrufen. Besitzer des Grenzenlos-Pakets (bzw. auch Ultimatives Paket) können schon seit einiger Zeit Königrufen spielen und helfen uns nach Möglichkeit bei der Behebung von Problemen und Fehlern. Die Rückmeldungen treffen ein und wir arbeiten sie so rasch als möglich ab. Dieses Wochenende kommt bereits das dritte Königrufen-Update. Diesmal mit einigen Verbesserungen im Bereich Lizitation. Die Freigabe für Gründer-Pakete steht in den Startlöchern und könnte bereits nächste Woche starten.

Wir geben Euch in diesem JourFix einen Ausblick auf die weitere Entwicklung im Bereich Königrufen, eine lustige Fehlersuche und einige Antworten auf Eure Fragen, die Ihr uns direkt zugeschickt habt.

Königrufen: Auf dem Weg zur Beta-Stage

Unsere schlauen Köpfe in der Projektplanung finden gute Wege, um das große Chaos, das eine Neuentwicklung mit sich bringt, möglichst zu umschiffen. Wenn tausende Zeilen Programmcode auf viele neue User treffen, dann geht meist etwas schief. Auch große Softwarehersteller sind davor nicht gefeit. Daher haben wir schon vor längerer Zeit den Weg gewählt, dass wir die Zugänge nur langsam aufmachen und Paketzugänge nur gestaffelt öffnen.

Anfang Juli waren es die Besitzer der Grenzenlos-Pakete, die einen ersten Blick auf Königrufen werfen konnten. "Schaut doch schon gut aus.", "Bisher funktioniert es gut - den Rest kriegt ihr auch noch hin" und "Super!" waren Rückmeldungen der ersten Woche. Dabei wissen wir, dass wir sehr höfliche SpielerInnen haben, denn es gibt noch viele Fehler auszumerzen und Features einzubauen. Einen Vorteil gegenüber XXer haben wir allerdings: Wir kennen nun die Abläufe und hoffen, bestimmte Fehler kein zweites Mal zu machen. Von Serverseite können wir auf jeden Fall sagen, dass wir keine kritischen Abstürze hatten, was uns sehr freut.

Wie geht's nun weiter? Zeitnah sollte nun die Lizitation möglichst fehlerfrei funktionieren, die Spielabläufe funktionieren schon jetzt. Die Fehlerfreiheit der Endabrechnung wird noch getestet. Die Computerspieler sind schon nicht schlecht, aber brauchen noch einige tausend Testpartien, um ihre Spielstärke einschätzen zu können. Die Aufgabe der nächsten Woche wird die Aufarbeitung der neuen Speicherroutine für Spielstände werden, damit Spielstände wieder eingeschickt werden können und wir Spielstände auch wieder laden können. Das benötigt die AI-Programmierung ganz dringend.

Danach sollten wir auch schon bald der Multiplayerspiel aufmachen können (intern geht es schon ganz gut, aber einige Wartefenster sind noch nicht am richtigen Platz bzw. schön ausgerichtet). Einige Tage wird uns das Erfolgssystem (Achievements) in Anspruch nehmen und auch die Aufarbeitung der Optionen (damit wirklich alle Einstellungen sich im Spiel wiederfinden) wird etwas dauern. Alles in allem, wenn wir auf keine allzu großen Fehler stoßen, könnten wir Ende September bereits eine gute Version beisammen haben.

Fehlersuchen kann lustig sein

User meldeten uns eine interessante Sache, die wir in unseren Tests nicht gefunden hatten. Bei der dritten Phase der Lizitation im Königrufen wird bei "Rufer"-Spielen einer von vier Königen gerufen. Dazu werden die Bilder der vier Könige aufgezeigt und Spieler wählen einen davon. So einfach, so simpel. Dann kamen mehrere Meldungen, dass da nicht vier Könige standen, sondern irgendwelche andere vier Karten. Das konnte doch nicht sein. Wir luden das Spiel und versuchten verschiedene Konstellationen und Lizitationen, aber immer kamen die vier Könige zur Auswahl. Dann bekamen wir einen entscheidenden Tipp und einen Screenshot oben drauf. Die AI-Expertin schaute auf die Karten und meinte: "Falscher Offset, die Karten liegen aber immer noch im selben Abstand voneinander wie die Könige auch". Tatsächlich sind die Karten durchnummeriert, beginnen bei 0 und die Treffs liegen wie folgt: "vier Treff.Glatzen, Treff.Bube. Treff.Reiter,, Treff.Dame. Treff.König". Dabei haben die Karten die internen Nummern 0-7. 7 ist der König. Dahinter kommen die Piks (Nummern 8-15) mit dem Pik.König auf 15 und so weiter. Beim XXer gibt es jeweils nur 5 Farbkarten mit den Nummern 0-4 (Treff), 5-9 (Pik), ... Wenn man nun mit XXer einloggte, dann zum Königrufen wechselte und das Spiel startete, dann passierte der Fehler. Warum? Weil Königrufen die achte Karte suchte und im XXer-Offset den Pik.Reiter fand. Die nächste Karte war die Herz-Glatze (im XXer-Offset 8 Karten weit entfernt und die 16. Karte vom Anfang der Zählung).

Als wir das endlich begriffen haben, war die Lösung schnell bewerkstelligt und nun sollten überall vier Könige nach dem nächsten Update zur Auswahl stehen. Manchmal sind kleine Fehler optisch schwerwiegend und kompliziert zu finden. Wenn man sie mal gefunden hat, kann man eigentlich nur mehr darüber lachen.

[Rubrik] User fragen ...

Habe ich es falsch verstanden, dass man mit dem Status "Ultimativ" auch Königrufen spielen kann? Denn ich finde keinen Download für Königrufen. Aus dem Verkaufstext für das Ultimativ Paket habe ich gedacht das auch Königrufen ohne weiteren Kosten ab der Alpha Phase möglich ist. Bitte um Aufklärung. DANKE!

Nein, alles richtig verstanden. Einfach das XXer starten, einloggen, in der Lounge rechts auf den Button "zum Königrufen wechseln" klicken und schon sind Sie drinnen. (Königrufen ist am roten Fensterrahmen erkennbar, XXer am blauen Rahmen).

Sehr geehrte Damen und Herren, was ist der Unterschied zwischen Tarock Basic und Grenzenlos. Gibt es mehr Möglichkeiten im Spiel? Wieviele Karten bzw. wird mit Talon gespielt oder ohne? Liebe Grüße und Danke für ihre Antwort.

Die Unterschiede finden Sie detailliert in unserem Shop:
Grenzenlos: https://www.tarock.at/shop/product.php?prod=5
Basis: https://www.tarock.at/shop/product.php?prod=2
Kurz zusammengefasst: Grenzenlos beinhaltet alle unsere Produkte (aktuell: Tarock Online XXer, Tarock XXer offline Solo, Tarock Online Königrufen) und alle kommenden Produkte (sicher: Tarock Königrufen offline Solo). Andere Produkte in Vorbereitung. Basis gibt es derzeit nur für XXer und ist die Minimalversion. Die äquivalente Version für Königrufen kommt frühestens im ersten Quartal 2021.

Hallo, ich habe das Tarock XX Basis gekauft und in meinem Account aktiviert, aber wenn ich die Verwendung aktivieren möchte, kann ich mich nicht einloggen. Ich bekomme die Meldung, dass das Produkt in der Datenbank nicht als gekauft markiert ist.

- Sie haben Tarock XXer (online) - Basis erworben.
- Sie haben alles richtig aktiviert.
Allerdings haben Sie im Downloadbereich das Programm für die Solo-Version heruntergeladen. Das kann nicht funktionieren. Bitte hier: https://www.tarock.at/main.php?pg=30 den "Gameclient Download :: Tarock XXer Online" herunterladen. Dann sollte es klappen.

Gibt es den ALPHA-ZUGANG zu Königrufen für Grenzenlos-Paket bereits? Ich habe die Angst, dass evtl. "nur bei mir" vergessen wurde, diese Funktion freizuschalten, da ich erst nachträglich auf GRENZENLOS upgegraded habe!

Keine Angst! Nein - wir sind noch in Phase 1 und arbeiten am Netzwerk bzw. an einigen Verbesserungen im Bereich der Abrechnung des Königrufens. Wir haben gestern noch ein paar kleine Fehler bzw. Abstürze gefunden, die wir aktuell noch entfernen wollen. Wir werden es auf allen social::media-Kanälen verkünden, sobald die Grenzenlosen losstarten können. [Anmerkung: 2 Tage später war es dann soweit. Danke für Euer Interesse und Eure Ungeduld - das zeigt uns, dass wir an etwas arbeiten, das Euch wirklich sehr interessiert und darüber freuen wir uns. Es gibt nichts schöneres, als an etwas zu arbeiten, das auch benutzt und heiß ersehnt wird. Das erfüllt uns mit Stolz.]

Regen oder Sonnenschein?

Das Wetter scheint sich in Österreich zu "denken": Wenn niemand ins Ausland reisen soll, dann braucht es hier auch nicht heiß und sommerlich zu sein. Stimmt schon irgendwie. Wenn das Meer in weiter Ferne ist, dann brauchen wir hier keine Strand-Temperaturen. Ob Regen- oder Sonnenschirm - der Sommer ist für uns immer eine feine Zeit. Lasst es Euch nicht verdrießen und spielt dafür öfters mal eine Partie Tarock. Dafür ist das Wetter immer richtig.

Euer Tarock-Projektteam

TriangleProductions ist ein Business-Label von Spiel & Presse e.V.
http://www.triangle.at | https://www.tarock.at | ZVR 449871541