Logo

+++ Newsletter / Community Update +++
(August 2018)

Zwei Jahre "Tarock reloaded"
Kinder, wie die Zeit vergeht … lautet nicht nur eine bekannte Liedzeile, sondern ist auch ein Stückchen Lebensweisheit. Als wir vor etwas mehr als zwei Jahren mit den Plänen für eine Neugestaltung unseres Tarockproduktes begonnen haben, dachten wir nicht, dass wir es tatsächlich nochmals tun würden. Doch wir taten es. Seit Juni letzten Jahres läuft es nun in der Onlinevariante und wird stückchenweise immer besser. Seit einer Woche ist nun Version 1.0.1 verfügbar und das erste Feedback unserer Spieler und Spielerinnen ist gut. Zwar noch kein Grund, um die Entwicklung für beendet zu erklären – es gibt noch einiges zu tun -, aber ein stabiles Produkt ist ein Grund zum Feiern.

[Hinter den Kulissen] Der Plan
Ein guter und wohl durchdachter Plan funktioniert genau bis zu jenem Zeitpunkt, da er mit der Realität kollidiert. Dann löst er sich sang- und klanglos auf. Wenn man allerdings darauf vorbereitet ist und keine hochfliegenden Erwartungen daran knüpft, dann kann man das relativ entspannt sehen und klare Entscheidungen treffen. Zum jetzigen Zeitpunkt wollten wir schon mitten in der dritten Ausbaustufe sein und das Produkt der Finalisierung entgegenführen. Doch das Frühjahr war turbulent. Personell hat sich einiges verändert, da unsere Veteranen überraschend neue Aufgaben im Bildungsbereich im Rahmen der Wiener Schulbildung erhalten haben und daher nur mehr eingeschränkt zur Verfügung stehen. Das Team musste sich mit der DSVGO und deren Auswirkungen auseinandersetzen, was zu verschiedenen Arbeitshäufungen führte. Unsere Spieler und Spielerinnen lieferten haufenweise Ideen und Vorschläge für Weiterentwicklungen, die gesichtet und geplant werden mussten. Das alles hat dazu geführt, dass wir nun einige Monate hinter dem ursprünglichen Plan nachlaufen. Das ist allerdings nicht tragisch, denn der Spielkern und die Server laufen zufriedenstellend und wir haben uns ja selbst keine wirtschaftlichen Ziele gesetzt. Es ist nach wie vor ein Ausbildungsprojekt und soll allen Beteiligten Spaß und Unterhaltung bringen. Lasst uns daher den alten Plan zerreißen und dann gleich einen neuen machen. Mal sehen, wie lange der dann hält …

[Rubrik] Im Gespräch mit Spielern - die Hausregeln
Kaum ein Kartenspiel hat derart viele lokale Ausprägungen und Besonderheiten wie Tarock. Dabei handelt es sich um kleine Abweichungen von den Regeln, die das Spiel interessanter, herausfordernder und unterhaltsamer gestalten sollen. Dabei kommt es häufig vor, dass kleinere Runden, da sie diese Hausregeln schon immer gespielt haben, diese auch als universell ansehen, was sie mit anderen lokalen Runden in Konflikt treibt. Veranstalter von Tarockrunden können davon ein Lied singen und sind immer gut beraten, die verwendeten Regeln schon von Beginn an auszuhängen, um später Streitereien zu vermeiden. Schon zu Beginn haben wir in unseren Optionen die Möglichkeit für Hausregeln vorgesehen. Allerdings zeigt sich immer wieder, dass wir noch nicht so umfassend sind, wie wir und manche Spieler sich das wünschen würden. Immer wieder erreichen uns eMails, die uns über neue Varianten berichten und anregen diese zu implementieren. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank dafür. Inzwischen steht schon ein konkreter Plan, um die Rubrik der Hausregeln weiter aufzustocken. Vorher müssen wir allerdings noch dafür sorgen, dass in Multiplayerpartien die beim Spielmacher eingestellten Regeln auch an alle Mitspieler kommuniziert werden. Diesen Datenabgleich haben wir bislang noch verabsäumt.

[Rubrik] Was passiert derzeit programmtechnisch?

Die Schule beginnt in Ostösterreich wieder in 2,5 Wochen. Das ist traditionell der Startschuss für den allgemeinen herbstlichen Arbeitsbeginn. Die Ferien sind vorbei. Die ersten Feiertage warten dann wieder Ende Oktober auf uns.

In diesem Sinne – Gehen wir's an.

TriangleProductions ist ein Business-Label von Spiel & Presse e.V.
http://www.triangle.at | https://www.tarock.at | ZVR 449871541