Logo

+++ Newsletter / Community Update +++
(April 2017)

Hallo liebe Tarock-Community,
Wir sind sehr aufgeregt, denn unsere viele Arbeit nimmt langsam Formen an. Die Oster-Neuigkeit hat es schon verraten – wir starten Ende Mai mit den ersten Zugangsberechtigungen für unser „Tarock XXer –Rufen reloaded“. Die Roadmap dazu findet sich hier: https://www.tarock.at/upload/2017.04%20-%20Roadmap.jpg. In diesem Sinne wollen wir gar nicht lange drumrumreden, sondern beginnen mit dem Newsletter für April. Viel Spaß beim Lesen!

[Rubrik] Hier die wichtigsten Fragen des letzten Monats:
- Immer wieder erreichen uns „verzweifelte“ eMails von Usern, die auf unserer Seite ihr Passwort nicht ändern können. Ja, die Installationsroutine weist darauf hin. Ja, man sollte schon die Daten ändern können. Allerdings ist das Update für die Webpage etwas in Rückstand, da wir uns letztens längere Zeit mit der Anbindung an den Zahlungsprovider beschäftigen mussten. Das hat Zeit und Ressourcen gekostet, die uns nun fehlen. Allerdings sollte das in den nächsten Wochen – vor dem Start des ersten Pakets – funktionieren.
- Wir haben schon berichtet, dass wir nun einen Zahlungsanbieter haben. Eine Frage wurde nun aufgeworfen, welche Systeme wir denn jetzt unterstützen werden? Nachdem wir früher in Facebook die Frage nach Euren Präferenzen gestellt haben, wurden natürlich die Systeme verwendet, die Ihr Euch gewünscht habt. Paysafe, Paypal, Visa und Mastercard.
- Zwei Fragen waren eigentlich Hilfsangebote in Bezug auf PR. Ja, dafür sind wir dankbar und können die Frage mit „wir können jede Hilfe gebrauchen, die uns angeboten wird“. Früher war es „einfach“. Man stellte eine Palette Spiele in einen Elektromarkt oder zum Elektrohändler um die Ecke und die Produkte verkauften sich. Heute bedarf es großer Unterstützung der sozialen Medien. Daher freuen wir uns über jedes „like“, jedes „share“ und die Einladung an Freunde, dieser Community beizutreten. Tragt das Wort hinaus, damit möglichst viele Interessierte davon erfahren. Letztlich schaffen wir das nicht ohne Eure Hilfe.
- Eigentlich keine Frage, aber vielleicht haben es manche übersehen. Der nächste Newsletter kommt nicht am 18. Mai, sondern schon am 12. Mai. Der Grund ist, dass unser Team nun 10 Monate durchgearbeitet hat, mitunter auch über die Feiertage hinweg, und jetzt – vor dem Start der ersten beiden Pakete – eine Woche Auszeit nimmt. Damit sollen die Batterien aufgeladen werden.
- Zuletzt herzlichen Dank an einen aufmerksamen Leser. Er hat sich unsere Rubrik „was wurde fertig“ ganz genau angesehen und uns gefragt, da wir immer „Mode“ schreiben, es nicht besser „Mod“ heißen sollte? Schließlich ist es keine Auswahl bzw. Modus, sondern eher ein Modul (=Mod). Ja, wird es fortan.

[Rubrik] Story: Österreichische Kartenspiele? Interessiert doch niemand ...
In den letzten 25 Jahren haben wir eine ziemliche Achterbahn der Gefühle erlebt. Anfangs schrieb man uns 0 Chancen zu, auf dem heiß umkämpften Spielemarkt mithalten zu können. Die ersten Spiele waren dann auch bescheiden. Wer erinnert sich noch an Crazy Cross oder Neolithics? In dünner Plastikverpackung wurden sie von den Distributoren schlicht übersehen. Allerdings waren sie gar nicht schlecht, doch das Äußere machte damals die Musik. Als wir die Idee hatten, die erste Version von Schnapsen in einer Video-Hülle auszuliefern, lachten uns alle aus. 10 Jahre später war es normal, dass Computerspiele in CD-Hüllen verkauft wurden. So ändern sich die Zeiten.
1994 nahmen wir einen Kredit auf, um der ersten Version von Tarock eine Kartonschachten zu spendieren. Das war richtig teuer und zu allem Überfluss packten wir zu jeder Version auch noch das Tarockbuch von Bamberger. Allerdings machte sich das Wagnis bezahlt und 5000 Stk. waren schon in der ersten Woche verkauft. Letztlich waren wir in den Verkaufscharts in Österreich sogar vor Lara Croft, was einer Sensation gleich kam. Lokale Vertriebe sprangen auf und verkauften unsere Produkte. Internationale Vertriebe und Publisher zeigten uns hingegen immer noch die kalte Schulter. Selbst mit „66“ oder „Doppelkopf“ wurden wir ignoriert. Ein dicker Manager eines großen Spieleherstellers mit glimmender Zigarre zwischen den Zähnen meinte damals: „Kartenspiele aus Österreich? Interessiert doch keine Sau …“. Glücklicherweise irrte er.
Als wir 2012 an einen Relaunch dachten, unterhielten wir uns wieder mit diversen Publishern. Schließlich wollten wir Spiele schreiben und sie nicht auch noch selbst vermarkten müssen. Doch inzwischen gibt es nur mehr internationale – und speziell hierzulande – nur deutsche Publisher. Diese stellen haufenweise neue Computerspiele in die Regale und zwei Wochen später räumen sie diese wieder weg um Platz für neue zu schaffen. Longtimeseller wie unsere Kartenspiele gibt es nicht mehr. „Geiz mag geil sein“, aber trifft nicht immer den Geschmack der Käufer. Bevor wir uns auf diesen Deal einließen, warteten wir lieber noch ein paar Jahre zu.
Inzwischen gibt es jede Menge Indie-Entwickler ohne Publisher und lediglich elektronischen Vertrieben. Wir müssen glücklicherweise keine Kartons mehr schleppen oder Verpackungen entwerfen. Unsere Bundles sind nun digital und können jederzeit an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst werden. Es ist die richtige Zeit für den Relaunch unseres Softwarelabels.

[Rubrik] Was wurde zuletzt fertig:
- Roadmap 2017 - Webseite: Zahlungsanbieter gefunden, Interfaces programmiert - Mod: Startup: Installiert - Mod: Patcher: Optimierung und Fehlerbehebungen - Mod: Game: Computerspieler: Weitere Verbesserungen - Mod: Game: Admin-Interface - Mod: Game: Spieler Solomodus Einstellungen und Spielstart - Mod: Game: Programmabstürze lokalisieren - Webseite: Adaptierungen

Was ist in Arbeit:
- Webseite: Forum aktivieren - Webseite: Zahlungsanbieterinterface Abnahme - Mod: Game: Computerspieler: Pagatkassa - Socialmedia: Youtube mit eigenen Videos - Mod: Game: Optionen - Server-Cluster: Belohnungssystem Schnittstellen - Server-Cluster: Gamemodi ( Mehrspieler): Oberfläche - Webseite: Webshop - Webseite: Datenschnittstelle zu Programm ausbauen

Die heiße Phase hat begonnen und wir sind richtig aufgeregt. Pünktlich zum 25jährigen Jubiläum kommt die neue Version mit Features, die wir uns damals schon gewünscht hätten, aber technisch nicht realisierbar waren. Freut Euch mit uns!

TriangleProductions ist ein Business-Label von Spiel & Presse e.V.
http://www.triangle.at | https://www.tarock.at | ZVR 449871541