Logo

+++ Newsletter / Community Update +++
(März 2017)

Hallo liebe Tarock-Community,
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit. So oder so ähnlich könnte man vermuten, wenn man heute aus dem Fenster schaut. Montag ist Frühlingsbeginn, dann wird es wärmer und es zieht alle nach draußen. Aber heute wollen wir uns wieder ausführlich unseren Fortschritten im abgelaufenen Monat widmen und der Community Einblick in unser Tun geben. Viel Vergnügen beim Lesen!

[Rubrik] Hier die wichtigsten Fragen des letzten Monats:
- Zwei aufmerksame Besucher unserer Webseite https://www.tarock.at machten sich Sorgen, dass die Testserverbuttons dauerhaft rot zeigten. Sie befürchteten eine Einstellung des Projekts. Wir sind begeistert, dass unsere Kommunikation so genau verfolgt wird, können aber Entwarnung geben. Derzeit arbeiten wir die interne Alphaphase von Jänner auf und testen auf dem büroeigenen Linux-Server. Er meldet seinen Onlinestatus nicht an die Webseite und ist daher auch nicht für Besucher zu sehen. Würde er es, dann würde er permanent grün zeigen .. ?
- Immer wieder tauchen Fragen auf, ob wir einen Client für Android planen. Da sich die Programmierung etwas zwischen Desktop (Win, Linus, Mac) und Handheld unterscheidet, werden wir im ersten Anlauf keinen entsprechenden Client zur Verfügung haben. Allerdings ist das langfristig auf unserer Liste.
- Während manche LeserInnen nur über den allgemeinen Fortschritt informiert werden wollen, sind manche sehr an Details interessiert. Dazu kam die Frage auf, welche Spielmodi in den einzelnen Testphasen zuerst fertig werden würden. Im ersten Ausbauschritt haben wir die Kommunikation von Login bis Chat sichergestellt, da es sich dabei um die Trägerprotokolle für die Spiele handelt. Die letzten beiden Monate haben wir das Solospiel gegen den Computer vorangetrieben und lassen den Computer auch schon mal gegen sich selbst spielen. Wenn das stabil ist, dann werden wir es in einer public Alpha testen (nähere Infos dazu erwarten wir im April). Dann ist das Spiel gegen andere Menschen am Zeitplan. Im Herbst werden dann Storymodus bzw. Turniermodi Einzug halten. Immer unterbrochen von ausführlichen Tests und Reparaturzeiten. Wie schon vor zwei Monaten angekündigt, werdet Ihr schon zu diesen Zeitpunkten Gelegenheit haben, einzusteigen und mitzuwirken.
- Eine damit verwandte Frage war „Spiel gegen Computer oder gegen Menschen zuerst“. Da wir immer wieder gebeten wurden, besonders das Spiel gegen den Computer zu forcieren haben wir das gemacht und bieten den Modus zuerst an. Damit hoffen wir, möglichst vielen eine Freude zu machen, die schon lange darauf warten.

[Rubrik] Story: Verwertungsgesellschaften und Musik
Ein Computerspiel für den Desktop unterscheidet sich von Apps in seinen Anforderungen und den verschiedenen Bereichen, die hineinspielen. Diese Teilbereiche benötigen unterschiedliche Aufmerksamkeit und kommen mitunter zu unerwarteten Ergebnissen. So plante unsere Grafikabteilung einen Trailer für die Zeit vor der Betaphase, welcher sowohl im Internet (Facebook, Youtube, Webseite) gezeigt werden konnte, als auch im Computerspiel als Intro Verwendung finden sollte. Das Verbreitungsgebiet ist Österreich bzw. die grenznahen Regionen. Sie hatten sie sich in ein ganz besonderes Lied verliebt, welches bereits knapp 30 Jahre auf dem Buckel hat und im Copyright von Sony/ATV (Germany) und Universal Music Publishing steht. Als „brave“ Musikliebhaber haben wir bei diesen Konzernen um die Rechte zur Verwendung angefragt. Der Kostenvoranschlag hat uns dann kurzfristig sprachlos gemacht: Für die Verwendung von 30sek bis 1min30 des Liedes verlangen sie 3000,-/Jahr mit der Option zur Verwendung auf maximal zwei Jahre plus 20% von möglichen Werbeeinnahmen durch Banner oder Zweitvermarktung. Auf unsere Kritik an der Höhe des Beitrages für ein so „altes“ Lied wurde damit argumentiert, dass die Verlage (nicht die Produzenten, der Sänger oder die Musiker) „kostendeckend arbeiten müssen“, „die Musikwerke hochwertig sind“ und sind uns empfehlen auf „GEMA-freie Musik auszuweichen“.
Wir folgen nun dieser kaltschnäuzigen Empfehlung und haben einen jungen Musiker engagiert, der uns ein ähnliches Stück liefert. Damit stellen wir auch sicher, dass dieser Musiker den Lohn für seine Arbeit zu 100% bekommt und der geldgierige Verlag nichts.

[Rubrik] Was wurde zuletzt fertig:
- Server: Architekturanpassung und Optimierung: Weniger Speicherverbrauch, mehr Leistung - Mode: Game: Computerspieler: Lizitation: Fehler entfernt - Mode: Game: Computerspieler: Spiel stark verbessert - Mode: Game: Mensch: Benutzerführung - Server-Cluster: Gamemode (Solo): Basisprogrammierung abgeschlossen - Server-Cluster: Gamemode (Multi): Grafikskizzen begonnen - Webseite: Adaptierungen - Twitter (http://twitter.com/Tarockspiel): kurze Tagesneuigkeiten

Was ist in Arbeit:
- Socialmedia: Youtube mit eigenen Videos: Aufnahmen haben begonnen - Planung Privatmodus - Server-Cluster: Belohnungssystem Schnittstellen - Server-Cluster: Gamemodi ( Mehrspieler): Oberfläche - Mode: Game: Spielablauf stabilisieren / Fehler finden - Mode: Game: Computerspieler weiter verbessern - Webseite: Webshop - Webseite: Forum installieren - Webseite: Datenschnittstelle zu Programm ausbauen

Heute steht ein ausführlicher Test der Serverarchitektur an und wir hoffen, dass alle Datenpakete dorthin gelangen, wohin sie gehören. *Daumen drücken*, Wir wünschen einen bezaubernden Frühlingsanfang und melden uns weiterhin regelmäßig auf den Socialmediakanälen (Facebook, Twitter) und unserer Webseite. Zusätzlich freuen wir uns immer über Anfragen und Anregungen. Das Tarockjahr 2017 wird uns allen noch viel Freude bereiten.

TriangleProductions ist ein Business-Label von Spiel & Presse e.V.
http://www.triangle.at | https://www.tarock.at | ZVR 449871541